Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 onyx-black - Frontansicht

Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 onyx-black – Frontansicht

Dieser Samsung Galaxy Ace 2 I8160P Test beginnt für uns mit einem Deja vu. Bereits beim LG P880 Optimus 4X HD waren wir eine der ersten Redaktionen, die einen Testbericht über dieses Smartphone veröffentlichten. Nun wiederholt sich dieses freudige Ereignis. Beim Samsung Galaxy Ace 2 I8160P sind wir ebenfalls eine der ersten Redaktionen im deutschsprachigen Raum, die einen ausführlichen Testbericht veröffentlichen. Und das, obwohl das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P bereits seit Mai diesen Jahres in Deutschland verfügbar ist. Es scheint im Schatten des Samsung Galaxy S3 I9300 zu Unrecht untergegangen zu sein. Ein Blick auf die technische Spezifikation des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P offenbart ein höchst interessantes Smartphone – eines, das wir in dieser Form bisher noch nie getestet haben. Denn beim Samsung Galaxy Ace 2 I8160P handelt es sich um ein Dual Core Smartphone mit nur 2 x 800 MHz, 768 MB RAM, neuartigem 3,8 Zoll PLS-TFT Display und optional mit zukunftsweisender NFC-Funktion. Als Nachfolger des Bestsellers Samsung Galaxy Ace S5830i ist das Samsung Galaxy Ace 2 I8160 üppig ausgestattet. Wir glauben, dass das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P einen hervorragenden Kompromiss zwischen Handlichkeit, Power, Ausdauer und sehr attraktivem Preis verkörpert. Schließlich ist es aktuell bereits ab etwa 220,- € erhältlich.

Samsung Galaxy Ace 2 I8160P: TOP-Angebot

Samsung Galaxy Ace 2 I8160 Smartphone mit NFC (9,7 cm (3,8 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android 2.3) white mit NFC Bild Hier schon ab EUR 75,00: Samsung Galaxy Ace 2 I8160 Smartphone mit NFC (9,7 cm (3,8 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android 2.3) white mit NFC Zum Angebot... Unsere Kunden geben 4.3 4.3 von 5 Sternen von 5 Sterne in 915 Bewertungen Alle Angebote zum Samsung Galaxy Ace 2 I8160P anzeigen

Optik & Verarbeitung

Optisch schlicht und unauffällig kommt es daher, das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P. Es sieht aus wie ein leicht abgewandeltes Samsung Galaxy S und hat äußerlich mehr mit ihm gemein als mit seinem Vorgänger, dem Samsung Galaxy Ace S5830i. Es ist in den Farben schwarz (onyx-black) und weiß (white) erhältlich. Ganz in Kunststoff gehalten und mit glänzender und kratzfester Gorilla Glas v2-Front wirkt es schick. Auf der Rückenpartie lasst sich eine Riffelung auf der ebenen Akkuabdeckung erkennen, die an ein diamantenes Muster erinnert. Während auf der Front sofort Fingerabdrücke und Wischspuren zu erkennen sind, ist zumindest die Rückseite des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P nicht anfällig für solche Spuren.

Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 white - Frontansicht

Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 white – Frontansicht

Das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P ist ganz in Kunststoff gehalten und fühlt sich deshalb nicht sehr wertig an. Dennoch ist es sehr gut verarbeitet. Auch bei festem Druck in der Hand lässt sich kein Knarzen vernehmen.

Zur Geografie des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P: Die Front des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P wird von 3,8 Zoll großen und 480 x 800 Pixel auflösenden PLS TFT-Display geprägt. Unter diesem befinden sich die Samsung-typischen drei Tasten “Home”, “Menü” und “Zurück”. “Home” ist eine mechanische Taste. Die übrigen beiden sind Sensortasten und hintergründig beleuchtet. Wie üblich befindet sich der An-/Ausschalter auf der rechten Seite des Geräts. An der Oberseite des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P befindet sich der 3,5 mm Klinkenanschluss für ein Headset oder Kopfhörer als auch ein kleiner Schlitz zum Öffnen der rückwärtigen Abdeckung. An der Unterkante befindet sich der Micro-USB-Anschluss sowie die Sprechöffnung für das Mikrofon. An der linken Flanke (von oben nach unten) befinden sich eine Öse zur Befestigung eines Schlüsselbands, eine Lautstärkewippe und der MicroSD-Kartenslot unter einer Plastikabdeckung. Die SIM-Karte und der Akku sind natürlich über die geöffnete Akkuabdeckung zugänglich.

Bedienung & Ergonomie

Mit leichten 118 g und Abmessungen von kompakten 62 x 118 x 10,5 mm (B x H x T) liegt das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P äußerst gut in der Hand und ist eine willkommene Abwechslung von den riesigen 4,7 Zoll Super-Smartphones wie dem Samsung Galaxy S3 I9300. Es kann ohne weiteres in Hosentaschen getragen werden. Ein fester und sicherer Griff wird einerseits durch die abgerundeten Ecken, andererseits durch die reriffelte Rückseite ermöglicht. Das gesamte Smartphone ist mit all seinen Tasten sehr gut mit einer Hand zu bedienen. So auch der Powerbutton an der rechten Seite des Geräts: Die seitlich rechte Position dieses Schalters macht es besser mit nur einer Hand bedienbar, als wenn sich dieser Schalter oben am Smartphone befinden würde. Im Samsung Galaxy Ace 2 I8160P Test gelang dies in der Tat sehr gut.

Während des Tests des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P viel uns jedoch eine negative Eigenschaft auf: Weder Berührungen des Bildschirms noch Drücken der Tasten lösen irgendein haptisches Feedback aus. Wir konnten auch in den Einstellungen keinen Menüpunkt entdecken, mit dem wir kurze Vibrationen bei Eingaben hätten aktivieren können.

Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 onyx-black - Rückansicht

Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 onyx-black – Rückansicht

Die Benutzeroberfläche des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P besteht aus Google Android 2.3.6 alias Gingerbread und Samsungs eigenem sog. Launcher TouchWiz 4.0. TouchWiz 4.0 wurde bereits auf den Samsung Smartphones Samsung Galaxy S Advance I9070P und dem Samsung Galaxy S2 I9100G getestet und für sehr gut befunden. TouchWiz 4.0 ist intuitiv bedienbar, läuft äußerst schnell und flüssig und bietet echten Mehrwert. Wir verzichten an dieser Stelle auf detailliertere Berichte über TouchWiz 4.0 und verweisen auf die beiden Testberichte der Samsung Smartphones mit TouchWiz 4.0, in denen weitere Informationen zu finden sind.

Wesentlichen Einfluss auf die Bedienbarkeit eines Smartphones, wie dem Samsung Galaxy Ace 2 I8160P hat natürlich auch die Größe des Festspeichers. Dieser fällt im Test leider nicht all zu groß aus. Das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P hat 4 GB verbaut. Leider sind nach der ersten Inbetriebnahme nur 2,1 GB frei verfügbar. Mit einigen Musikstücken und Videos ist der Speicher sicherlich schnell erschöpft. Glücklicherweise lässt er sich mit MicroSD-Speicherkarten um bis zu 32 GB erweitern.

Der 3,8 Zoll (9,65 cm) große PLS TFT-Display löst 480 x 800 Pixel in 16,7 Mio. Farben auf. Dies entspricht einer hohen Pixeldichte von ca 246 ppi. PLS ist eine von Samsung selbst verbesserte Variante eines auf IPS-Technologie basierenden LCD TFT-Displays. Samsung verspricht eine bessere Bildqualität, bessere Reaktionszeiten, höhere Blickwinkelstabilität und höhere Leuchtkraft. In der Tat sind wir von dem Display des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P äußerst angetan. Der Bildschirm ist in allen Belangen wesentlich besser als der des älteren Samsung Galaxy Ace S5830i. Wir empfinden ihn als sehr scharf. Seine Darstellung ist äußerst blickwinkelstabil. Die Farbwiedergabe ist kräftig. Nur die maximale Helligkeit enttäuscht uns im Zusammenspiel mit den auftretenden Spiegelungen des Sonnenlichts etwas. Die Ablesbarkeit des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P Display könnte unter Sonneneinstrahlung folglich besser sein.

Unterhaltung

Das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P ist mit einer 5 Megapixel Fotokamera ausgestattet. Diese schießt Fotos mit bis zu 2.560 x 1.920 Pixeln. Sie wird von einem LED-Fotolicht und zahlreichen Zusatzfunktionen wie z.B. Fotoeffekte, einer Panorama-Funktion und Makro-Settings unterstützt. Außerdem kann der Fokus nicht nur automatisch, sondern auch manuell, über eine Berührung des Bildschirms gesetzt werden. Zudem können Szenen gewählt und der ISO-Wert manuell nachjustiert werden. Natürlich unterstützt das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P Geotagging. Doch was taugt die Kamera des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P im Test? Während unserer Testaufnahmen waren wir mit der Qualität der Fotos recht zufrieden. Das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P produziert rundherum gute Fotos. Die Kontraste dürften etwas größer ausfallen und wir vermissen einige Details, dafür ist die Farbgenauigkeit und Farbkraft ausgewogen. Die Auslösezeit von knapp unter einer Sekunde ist zudem recht kurz. Zusammengefasst ist die Hauptkamera des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P recht gut und taugt allemal für spontane Schnappschüsse. Das gilt natürlich nicht für die vorderseitig verbaute Frontkamera. Diese löst nur 0,3 Megapixel bzw. 640 x 480 Pixel (VGA) auf und taugt nur für Videotelefonie. Aber immerhin besitzt das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P eine Frontkamera, das Samsung Galaxy Ace S5830i besaß diese nicht.

Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 white - Rückansicht

Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 white – Rückansicht

Zurück zur Hauptkamera: Diese kann neben Fotos auch Videos in 1.280 x 720 Pixel (True-HD 720p) mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Die Aufnahmen werden in MP4-Datein mit einer Bitrate von bis zu 12 Mbps gespeichert. Das ist ein hoher Wert für eine 720p-Aufnahme und vermindert die Bildung von Artefakten. Der Ton wird leider nur in Mono mit einer Bitrate von 64 kbps aufgezeichnet. Die Videoaufnahmen des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P konnten im Test gefallen. Sie liefen sehr sanft und mit nur wenigen Rucklern bei starken Bewegungen im Bild. Ansonsten ähnelt die Qualität der der Fotoaufnahmen: Es dürfte etwas mehr Kontrast sein. Dennoch ist die Videoqualität für ein Smartphone dieser Preisklasse ziemlich gut.

Videos kann das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P im Übrigen auch über Adobe Flash 11 abspielen. Das bedeutet z.B., dass YouTube Videos direkt im Browser abgespielt werden können und dort sogar Flash-basierte Spiele gespielt werden können. Zum Spielen eignet sich das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P dank seines Dual Core Prozessors und der Mali-400MP Grafiklösung ohnehin sehr gut. Auch anspruchsvollere Spiele stellen für das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P kein Problem dar.

Zum Austausch von Musik, Fotos und Videos unterstützt das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P den DLNA-Standard, mit dem Inhalte direkt auf kompatiblen Mediaplayern oder dem Fernseher wiedergegeben werden können.

Die schwarze Variante des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P ist optional mit NFC-Unterstützung erhältlich, die weiße Variante gibt es ausschließlich mit NFC-Unterstützung. Was es mit NFC auf sich hat und was man damit alles machen kann, das erfahrt ihr u.a. hier.

Leistung

Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 onyx-black - Seitenansicht rechts

Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 onyx-black – Seitenansicht rechts

Das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P bedient sich absolut flüssig. Es gibt weder Komplikationen in Form von langen Wartezeiten beim Starten und Stoppen von Apps, noch gibt es sonstige negative Eigenschaften, die auf eine schlechte Performance zurückzuführen sind. Animationen werden flüssig dargestellt, das Scrolling durch die App-Liste vollzieht sich ruckelfrei und auch Pinch-to-Zoom auf großen Websites funktioniert zügig.

Jetzt wird es spannend: Was kann der 2 x 800 MHz NovaThor U8500 Dual-Core Hauptprozessor, die 768 MB Arbeitsspeicher und die Mali-400MP defacto leisten? Wir haben Benchmarktests durchgeführt. Das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P benötigt 645 Sekunden im Pi-Benchmark. Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy Ace Plus benötigt 1037 und das teurere Samsung Galaxy S Advance I9070 535 Sekunden. Hier wird klar, dass das mit 2 x 800 MHz getaktete Herz des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P im Test überzeugen kann. Auch im Sunspider-Benchmark ist das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P mit ca. 2998 Punkten nur minimal langsamer als das Samsung Galaxy S Advance I9070. Dank der potenten Mali-400MP GPU ist das Smartphone auch hervorragend zum Spielen aufwendiger Games geeignet.

Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 onyx-black - Seitenansicht links

Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 onyx-black – Seitenansicht links

Neben all dem Smart nun das Phone: Die Sprachqualität des Samsung Galaxy Ace 2 I8160P ist durchweg gut. Auf Seite des Festnetzes klingt unsere Stimme minimal blechig. Am Smartphone selbst klingt unser Gesprächspartner sehr präsent. Während Telefonaten strahlt das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P mit 0,84 W/kg Körpergewicht mittelmäßig stark.

Wie vermutet, ist das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P mit seinen nur 2 x 800 MHz nicht nur leistungsfähig, sondern auch stromsparend. Samsung gibt Gesprächszeiten von bis zu 16:20 Stunden und einen Stand-by von bis zu 670 Stunden (jeweils im 2G-Modus) an. Im Test konnten wir solch lange Stand-by-Zeiten nicht nachstellen, jedoch empfanden wir das Smartphone als rech ausdauernd. Bei geringer Nutzung hält der 1.500 mAh Lithium-Ionen Akku locker zwei bis drei Tage, bei häufiger Nutzung auf jeden Fall einen ganzen Arbeitstag durch.

Software & Betriebssystem

Das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P wurde durch uns mit Google Android 2.3.6 alias Gingerbread und Samsungs TouchWiz 4.0 Launcher getestet. Mit an Bord ist auch die Polaris Office-Suite.

Wir hoffen, dass Samsung bald ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich oder Android 4.1 Jelly Bean für das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P veröffentlichen wird. Technisch ist das Phone definitiv in der Lage, mit diesen Betriebssystemen umzugehen. Die CPU ist schnell genug und genügend Arbeitsspeicher liegt ebenfalls vor. Leider hat Samsung bislang noch keine Aussage zu einem Update dieses Smartphones abgegeben.

Technische Daten

Hauptprozessor (CPU):2 x 800 MHz NovaThor U8500 DualCore, Taktfrequenz 800 MHz, Anzahl Hauptkerne 2 Stk.
Grafikprozessor (GPU):Mali-400MP
Arbeitsspeicher (RAM):768 MB
Festspeicher:Interne Speicherkapazität (bis zu) 4 GB, Max. Speicherkartenkapazität 32 GB
Display:PLS, Technologie LCD/TFT, Auflösung 480 x 800 Pixel (WVGA), Größe/Diagonale 3,8 Zoll
Software:Google Android 2.3.6, Benutzeroberfläche Samsung TouchWiz 4.0
Kamera:Fotoauflösung 5 Megapixel (2.560 x 1.920 Pixel)
Konnektivität:GSM (2G) QuadBand (850/900/1.800/1.900 MHz), UMTS (3G/3.xG) DualBand (900/1.800 MHz), LTE (4G) Nicht vorhanden, NFC vorhanden
Akku:Typ Lithium-Ionen, Kapazität 1500 mAh, Austauschbar Ja
Abmessungen:Höhe 118 mm, Breite 62 mm, Tiefe 10,5 mm
Gewicht:118 g

Fazit

WertungTelefonie und Akku62 / 76Ausstattung50 / 63Performance47 / 94Usability58 / 63Verarbeitung53 / 57Samsung Galaxy Ace 2 I8160P270 / 346 Punkte Kundenbewertung für das Samsung Galaxy Ace 2 I8160 Smartphone mit NFC (9,7 cm (3,8 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android 2.3) white mit NFC: 4.3 von 5 Sterne Test 09.08.2012Das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P ist hübsch und trotz Kunststoff sehr gut verarbeitet. Mit seinen kompakten Maßen liegt es sehr gut in der Hand, lässt sich mit einer Hand bedienen und kann in jeder Hosentasche verstaut werden. Der tolle 3,8 Zoll PLS TFT-Display mit 480 x 800 Pixeln, 768 MB Arbeitsspeicher und 2 x 800 MHz Dual Core sorgen für flotte Bedienung und rasches Arbeitstempo ohne nervige Aussetzer. Dabei macht der Akku selbst nach einem Arbeitstag und häufiger Nutzung nicht schlapp. Samsungs TouchWiz-Oberfläche ist intuitiv zu bedienen und bringt echten Mehrwert auf’s Smartphone. Sogar die Kamera ist gut gelungen. Es bleibt nur zu hoffen, dass Samsung ein Update auf Android 4.0 oder 4.1 veröffentlichen wird. Zusammenfassend ist das Mittelklasse-Smartphone Samsung Galaxy Ace 2 I8160P sein Geld mehr als wert. Beim aktuellen Neupreis von etwa 230,- € ohne Vertrag ist jeder Widerstand zwecklos. Das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P verkörpert Eigenschaften, die es in dieser Preisklasse bislang nicht gab. Das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P ist deshalb unser neuer Preis-Leistungs-Sieger.

Unserer Meinung nach ist das Samsung Galaxy Ace 2 I8160P zu diesem Preis konkurrenzlos. Wer dennoch eine Alternative sucht, der kann einen Blick auf das HTC One V, das HTC Desire C oder ggf. sogar das Samsung Galaxy S Advance I9070 werfen.

Samsung Galaxy Ace 2 I8160P im Preisvergleich

Samsung Galaxy Ace 2 I8160 Smartphone mit NFC (9,7 cm (3,8 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android 2.3) white mit NFCSamsung Galaxy Ace 2 I8160 Smartphone mit NFC (9,7 cm (3,8 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android 2.3) white mit NFC Amazonab EUR 186,18 Zum Shop