LG P880 Optimus 4X HD schwarz - Frontalansicht

LG P880 Optimus 4X HD schwarz – Frontalansicht

LG veröffentlichte mit dem LG P990 Optimus Speed 2011 als erster Smartphone Hersteller der Welt, ein Dual Core Smartphone. Softwareseitig hatte LG deswegen mit leichten Macken zu kämpfen. Nun, im Jahr 2012, prescht LG nicht mehr vor, sonder antwortet auf HTC’s und Samsung’s Boliden wie HTC One X und Samsung Galaxy S 3 I9300 mit seinem eigenen Quad Core Smartphone, dem LG P880 Optimus 4X HD. Und LG schwärmt mit Aussagen wie (Zitat) “Ein mächtiger neuer Stern erstrahlt am Smartphone-Himmel.” regelrecht von seinem eigenen Werk. Ein Blick in die Spezifikation zeigt alt bekanntes: Ein 4 x 1,5 GHz Quad Core Prozessor mit einem 500 MHz Companion Core mitsamt GeForce-ULP Grafik aus dem Hause Nvidia (Nvidia Tegra 3 Plattform), Near Field Communication (NFC), Android 4.0, eine 8 Megapixel Kamera… Neu ist dafür der 4,7 Zoll große True HD Display des LG P880 Optimus 4X HD. Das Highlight bewirbt LG aber nicht. Erst wer tief in die Spezifikationen des High End Smartphones eintaucht, stößt auf bemerkenswertes: Der 2150 mAh fassende Akku soll im Standby sagenhafte 30 Tage ohne elektrische Stromzufuhr verharren können. Auch beim Telefonieren per GSM und UMTS nimmt LG den Mund voll: Per GSM verspricht der Hersteller bis zu 9 stündige Telefonate, per UMTS sogar 11 Stunden Telefonierdauer ohne Aufladung. Sofern sich die Behauptungen bewahrheiten, wäre das neue Smartphone-Ausdauerrekorde! Wir wollen das bewiesen sehen. Wie behauptet sich das LG P880 Optimus 4X HD gegen das HTC One X mit gleicher Nvidia Tegra 3 Plattform? Und wie schlägt es sich gegen unseren Testsieger, dem Samsung Galaxy S 3 I9300? Unser großer LG P880 Optimus 4X HD Test wird zeigen, ob LG hält was seine Marketingabteilung verspricht. Wo wird sich das LG P880 Optimus 4X HD in unsere Smartphone-Bestenliste einordnen?

LG P880 Optimus 4X HD: TOP-Angebot

LG P880 Optimus 4X HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 1,5GHz, NFC, WiFi, Android 4.0) schwarz Bild Hier schon ab EUR 280,00: LG P880 Optimus 4X HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 1,5GHz, NFC, WiFi, Android 4.0) schwarz Zum Angebot... Unsere Kunden geben 4.3 4.3 von 5 Sternen von 5 Sterne in 282 Bewertungen Alle Angebote zum LG P880 Optimus 4X HD anzeigen

Optik & Verarbeitung

Das LG P880 Optimus 4X HD wirkt in seinem ganzen äußeren Erscheinungsbild edel und modern. Es scheint nicht so stylisch wir das Apple iPhone 4S, weiß aber mit eigenem, konservativem Design zu gefallen. Unrahmt wird das Gehäuse von einem Chromrahmen, der aber aus chromfarbenen Kunststoff besteht. Die schwarze Variante gefällt besonders gut, da das IPS-Display des LG P880 Optimus 4X HD sehr dunkel zu sein scheint und so wie Eins mit dem Gehäuse zu sein scheint. Anders als HTC beim HTC One X verwendet LG kein Leichmetall im Gehäuse, sondern verbaut Plastik. Dafür wirkt das Gehäuse sehr hochwertig und ist gut verarbeitet. Die wenigen Spaltmaße sind klein. Wir können keine knarzenden Geräusche bemerken.

Leider ist der Akkudeckel des LG P880 Optimus 4X HD mit dem des Samsung Galaxy S 3 I9300 zu vergleichen. Er ist dünn, wackelig, sehr biegsam und man hat bei jedem Entfernen Angst, dass er bald das zeitliche segnen wird. Während unseres Tests hält er aber stand. Seine Oberfläche ist geriffelt, was den Griff am Smartphone auf der Rückseite festigt. Wenn der Akkudecken einmal fest montiert ist, fällt seine schlechte Verarbeitung aber nicht mehr auf. Zu unserer Überraschung sitzt er wirklich fest.

Die Linse des rückwärtig verbauten Hauptkamera ist leider nicht ins Gehäuse eingelassen und liegt mit dem Rest des Gehäuses eben auf, wenn man das Smartphone auf den Rücken legt. So können schnell Kratzer auf der Linse entstehen und die Fotoqualität beeinträchtigen.

Wenn das LG P880 Optimus 4X HD wegen seiner Breite von 68,1 mm und seiner Höhe von 132,4 mm nicht in jede Hosentasche passt, so fällt es in denen in die es hineinpasst dank seiner geringen Dicke von 8,9 mm zumindest nicht zu sehr auf.

Unter dem Display hat LG drei Soft-Touch-Tasten untergebracht: Zurück, Home und Eigenschaften. Seitlich rechts am Gerät finden sich die Volume-Tasten. Auch deren Oberfläche ist, aus Gründen der Griffigkeit, angerauht.

Bedienung & Ergonomie

LG P880 Optimus 4X HD schwarz - Schrägansicht

LG P880 Optimus 4X HD schwarz – Schrägansicht

Trotz seiner Abmaße von 68,1 x 132,4 x 8,9 mm liegt das LG P880 Optimus 4X HD gut in der Hand. Die angerauhte und gimmiartige Oberfläche des Akkudeckels bieten eine recht sichere Griffmöglichkeit. Die kantige Form behindert aber einen noch sichereren Griff. Samsung hat das mit dem Samsung Galaxy S 3 I9300 und seinen abgerundeten Ecken besser gemacht. Kleinere Hände werden aber wie bei 4,7 Zoll Smartphones so ihre Probleme haben, alle Bereiche des Displays sicher mit den Fingern zu erreichen. Leider besitzt das LG P880 Optimus 4X HD keine LED-Benachrichtigungsleuchte, so dass nicht direkt von außer erkennbar ist, ob Nachrichten eingegangen sind oder ein Anruf verpasst wurde.

Die neue Version von LG’s eigener Android Oberfläche LG Optimus UI 3.0 trägt zur guten Bedienbarkeit des LG P880 Optimus 4X HD bei. LG fügt dem Smartphone hiermit wirklich viele neue Features bei, die die Bedienung und das Leben vereinfachen. Nennenswert sind hier bspw. Quick Memo, womit Notizen bei Gedrückthalten der beiden Lautstärketasten direkt auf den Bildschirm geschrieben werden können, und Pattern Lock mit dem benutzerdefinierte Kommandos beim Entsperren des Bildschirms ausgeführt werden können. Ansonsten entspricht die Oberfläche Google Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

Kommandos nimmt der 4,7 Zoll große IPS-TFT-Touchscreen entgegen. Mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel kann er Video- und Fotomaterial in echtem True-HD darstellen. Dabei kann er 16 Mio Farben wiedergeben und ist sehr leuchtstark. Das Display lässt sich bei direkter Sonneneinstrahlung gut ablesen. Im subjektiven Test kann man die Qualität des Displays fast mit dem brillianten Retina-Display des Apple iPhone 4S vergleichen. Zudem glänzt der LG-Display mit natürlicheren Farben als Samsung’s Super-AMOLED-Display.

Positiv hervorzuheben ist in dieser Smartphone-Generation, manche mag es wundern, der austauschbare Akku. Zum Vergleich: Im direkten Konkurrenten des LG P880 Optimus 4X HD, dem HTC One X, ist der Akku fest verbaut und nicht auswechselbar. So auch der Speicher: Die internen 16 GB des Smartphones sind durch dein Einschub einer externen MicroSD-Speicherkarte mit bis zu 64 GB erweiterbar, der interne Speicher der Konkurrenz nicht. Schade, dass die Konkurrenz Android auf diese Weise einsperrt. LG macht es unserer Meinung nach richtig.

Unterhaltung

LG P880 Optimus 4X HD weiß - Frontalansicht

LG P880 Optimus 4X HD weiß – Frontalansicht

Die Auflösung des 4,7 Zoll Displays verrät es schon: Das 16:9 Kinoformat macht aus dem LG P880 Optimus 4X HD einen Entertainer. Videos anschauen macht auf dieser Displaygröße Spaß, auch selbst gedrehte Videos. Die Videoausgabe kann mit MHL über USB und einen passenden HDMI-Adapter auch auf dem heimischen TV übertragen werden. Während dessen machen auch die neuen LG Optimus UI 3.0 Funktionen richtig Spass: Es gibt eine Picture-in-Picture Vorspulfunktion sowie die MediaPlex genannte Softwaresammlung zu der auch Fingertip Seek (eine unterbrechungsfreie Videovorschaufunktion) gehört. Die Qualität eigenes aufgenommener Videos ist ordentlich, aber leider nicht ganz auf dem Niveau von Samsung Galaxy S 3 I9300, HTC One X oder Apple iPhone 4S. Natürlich wissen Videoaufnahmen mit 1920 x 1080 Pixeln in Full HD zu gefallen, dennoch sind sie nicht so detail- und kontrastreich wie die der Konkurrenz. Bei der Nachbetrachtung sind auch immer mal wieder Ruckler wegen der geringen Bildfrequenz von 25 Bildern pro Sekunde zu erkennen. Die Konkurrenz setzt auf 30 Bilder pro Sekunde, was den Bildfluß wesentlich ruhiger wirken lässt.

Ein ähnliches Bild offenbart sich auch bei der Fotokamera: Das LG P880 Optimus 4X HD setzt zwar auf 8 Megapixel mit LED-Licht und zahlreichen Softwarefunktionen zur Bildverbesserung, an die Bildqualität der Konkurrenz reicht die Fotokamera in diesem Smartphone aber nicht heran. Auf LG’s Werbeseiten wird aber klar, dass das auch nicht der Anspruch sein soll. So reicht es aber dennoch für gelegentliche Schnappschüsse. Immerhin bietet das LG P880 Optimus 4X HD die übliche Standardausstattung: Geotagging, Farbeffekte, Serienaufnahmen. Darüber hinaus verbaut LG einen neuartigen BSI-Fotosensor (Back Side Illumination), welcher durch rückwärtige Beleuchtung des Sensors bessere Bildqualität verspricht: Sehr viel scheint das jedoch nicht an der Qualität auszumachen.

Die technische Daten verraten es bereits: Browsen und jede weitere Art, das Internet zu nutzen, mache echt Spass. Dank HSPA+ genießt das LG P880 Optimus 4X HD fast immer eine super schnelle Verbindung. Der Seitenaufbau vollzieht sich rasend schnell. Im direkten Vergleich nebeneinander lädt das LG Smartphone trotz gleicher Hardware-Plattform unsere Testseiten minimal schneller als das HTC One X. Das Starten des Browsers und Gesten werden sehr schnell ausgeführt. Auch überladene Websites werden schnell gerendert. Bei der Bilddiagonalen von 4,7 Zoll kann auch die Google Android 4.0 Tabbing Funktion des Browsers genutzt werden.

In Sachen Musikwiedergabe haben wir eine Überraschung erlebt: Der Lautsprecher des LG P880 Optimus 4X HD eignet sich außergewöhnlich gut zur Musikwiedergabe. Zwar fehlen ihm bei seiner Größe natürlich die Bässe, aber er neigt auch in höheren Pegeln nicht dazu, zu verzerren. Das haben wir so bisher noch bei keinem Smartphone gesehen bzw. gehört. Die grundsätzlichen Klangqualitäten des Smartphones sind nur ordentlich. Besser als über den Lautsprecher klingt Musik über die per 3,5 mm Klinke angeschlossenen Kopfhörer. Musik, Videos und Bilder können per DLNA im Heimnetzwerk geteilt werden. Wem die eigene Musik nicht genügt, der kann das UKW/FM-Radio mit RDS-Funktion verwenden.

Leistung

LG P880 Optimus 4X HD weiß - Rückansicht

LG P880 Optimus 4X HD weiß – Rückansicht

Mit 4 x 1,5 GHz Nvidia Tegra 3 Quad Core CPU und GeForce-ULP GPU bewegt sich das LG P880 Optimus 4X HD leistungstechnisch auf dem Niveau de HTC One X. Mit dem zusätzlichen fünften 500 MHz CPU-Kern, dem sog. Companion Core, versucht das LG P880 Optimus 4X HD Energie einzusparen. Dieser fünfte Kern ist für das Betriebssystem nicht sichtbar und springt immer dann ein, wenn nur Hintergrunddienste, Audio, Video, E-Mail, Synchronisationen, etc abgerufen bzw. genutzt werden. Dabei werden die übrigen, wesentlich leistungsfähigeren aber auch energiehungrigen Kerne abgeschaltet. Smartphones auf Basis der Nvidia Tegra 3 Plattform sind dadurch in der Lage, sehr lange Standby Zeiten zu erreichen. Hier setzt das LG P880 Optimus 4X HD neue Maßstäbe. LG verspricht bis zu neun Stunden Telefonie im GSM-Netz, bis zu 11 Stunden im UMTS- bzw. 3G-Netz und eine unglaubliche Standbyzeit von bis zu 30 Tagen. In der Praxis muss das LG Smartphone zwar wieder nach etwa eineinhalb bis zwei Tagen normaler Nutzung an die Steckdose, trotzdem ist dieser Wert ein neuer Rekord! Da die technische Plattform des HTC One X und des LG P880 Optimus 4X HD identisch ist, vermuten wir, dass LG entweder ein stark energieoptimiertes Basisband verwendet oder aber sehr stromsparende Funkchips. Denn bis 1% des Akkus im Standby verbraucht sind, vergehen einmal schnell drei bis vier Stunden.

Wer erwartet hat, dass das LG P880 Optimus 4X HD in Punkto Leistung wegen der gleichen CPU und GPU gleichauf mit dem HTC One X liegt, der täuscht, in Benchmarks liegt das LG Smartphone mit meist weniger als 5% vor dem HTC Smartphone. Vermutlich ist es die LG-eigene Optimus UI 3.0 Oberfläche die Android etwas weniger ausbremst als HTC’s Sense UI. Dem Samsung Galaxy S 3 I9300 muss sich das LG dennoch geschlagen geben. Es leidet aber wie das HTC unter leichter Hitzeentwicklung unter Vollast. Das wird insbesondere beim Spielen deutlich. Dafür weiß es hier, wie auch das HTC One X mit seiner GeForce-ULP GPU zu überzeugen. Alle Spiele laufen mehr als flüssig. Auch während sehr leistungshungrigen Spielen reagiert das Smartphone direkt auf Eingaben des Benutzers.

Neben der ganzen leistungsfähigkeit und Ausstattung kann man mit dem LG P880 Optimus 4X HD natürlich auch telefonieren. Gespräche sind sehr klar verständlich, auch in lauten Umgebungen. Dank des tollen Lautsprechers eignet sich die Freisprechfunktion des LG Smartphones sogar für die Benutzung während der Autofahrt.

Auch die Empfangsleistung ist gut. In unserem Büro haben wir im E-Netz vollen Empfang. Einen SAR-Wert bleibt LG bislang schuldig.

Software & Betriebssystem

Das LG P880 Optimus 4X HD verwendet Google’s Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Über das Betriebssystem stülpt LG seine eigene Benutzeroberfläche LG Optimus UI 3.0. Im Gegensatz zu LG Optimus UI auf dem LG P990 Optimus Speed läuft Optimus UI 3.0 auf dem P880 äußerst stabil. Bug sind während des Testens nicht aufgefallen. Die Oberfläche reagiert sowohl unmittelbar als auch schön animiert. Sie unterscheidet sich in der grundsätzlichen Bedienung zwar nicht von Android, bietet aber viele nützliche Zusatzfunktionen. So z.B.

  • Quick Memo: Mit gleichzeitigem Drücken der beiden Volume-Tasten lassen sich Notizen direkt mit dem Finger auf den Display schreiben
  • Pattern Lock: Beim Entsperren des Bildschirms können automatisch Anwendungen gestartet und Kommandos ausgeführt werden
  • Sprachfernauslung: Fotos können per Sprachkommando aufgenommen werden
  • Bestes Foto: Fotos können direkt in Serie von bis zu 30 Bildern aufgenommen werden, wobei das beste automatisch erkannt und gespeichert wird
  • App-Icons können durch eigene Fotos ersetzt werden
  • Anrufe können durch Neigen des Smartphones stummgeschaltet werden, usw.
Alles in Allem wirkt die Oberfläche sehr intuitiv und aufgeräumt. Unserer Meinung nach kann LG Optimus UI 3.0 fast mit HTC’s Sense UI mithalten.

Besonderheiten

LG P880 Optimus 4X HD weiß - Seitenansicht

LG P880 Optimus 4X HD weiß – Seitenansicht

Zum Lieferumfang: In der Verpackung des LG P880 Optimus 4X HD verbergen sich das Smartphone, der Akku, das Ladegerät, ein Headset, ein Daten- und Ladekabel, eine Kurzanleitung, drei NFC-Tags und eine Broschüre. Wer weitere LG Tag+ genannte NFC-Tags haben möchte, der kann diese im Handel nachbestellen.

Wer Bilder, Videos und Musik gerne von Smartphone aus auf dem Fernseher wiedergeben möchte, der muss beachten, dass dem LG P880 Optimus 4X HD kein HDMI-Kabel beiliegt. Die Ausgabe ist nur über einen MHL-USB-zu-HDMI-Adapter möglich, welcher zusätzlich erworben werden muss.

Eine echte Besonderheit stellt, das möchten wir nochmal hervorheben, das True HD Display mit 720p Darstellung dar. LG hält sein Werbeversprechen im Gegensatz zu HTC beim HTC One S und seinem als 720-zeiliges Display vermarketes 480 Zeilen Display.

Außerdem möchten wir die Ausdauer des Akkus noch einmal positiv bemerken. Diese Ausdauer ist sicherlich für viele Interessenten ein wichtiges Kaufargument. LG hat hier mit dem LG P880 Optimus 4X HD neue Maßstäbe im Smartphone-Markt gesetzt.

Technische Daten

Hauptprozessor (CPU):4 x 1,5 GHz Nvidia Tegra 3 QuadCore, Taktfrequenz 1500 MHz, Anzahl Hauptkerne 4 Stk.
Grafikprozessor (GPU):Nvidia GeForce-ULP
Arbeitsspeicher (RAM):1024 MB
Festspeicher:Interne Speicherkapazität (bis zu) 16 GB, Max. Speicherkartenkapazität 64 GB
Display:TRUE IPS HD, Technologie LCD/TFT, Auflösung 720 x 1280 Pixel (HD 720/True-HD), Größe/Diagonale 4,7 Zoll
Software:Google Android 4.0.4, Benutzeroberfläche LG Optimus UI
Kamera:Fotoauflösung 8 Megapixel (3.264 x 2.448 Pixel)
Konnektivität:GSM (2G) QuadBand (850/900/1.800/1.900 MHz), UMTS (3G/3.xG) QuadBand (850/900/1.800/1.900 MHz), LTE (4G) Nicht vorhanden, NFC vorhanden
Akku:Typ Lithium-Ionen, Kapazität 2150 mAh, Austauschbar Ja
Abmessungen:Höhe 132,4 mm, Breite 68,1 mm, Tiefe 8,9 mm
Gewicht:141 g

Fazit

WertungTelefonie und Akku75 / 76Ausstattung53 / 63Performance69 / 94Usability58 / 63Verarbeitung53 / 57LG P880 Optimus 4X HD308 / 346 Punkte Kundenbewertung für das LG P880 Optimus 4X HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 1,5GHz, NFC, WiFi, Android 4.0) schwarz: 4.3 von 5 Sterne Test 15.06.2012Zugegeben, über LG’s Werbetext ”Ein mächtiger neuer Stern erstrahlt am Smartphone-Himmel.” mussten wir zunächst schmunzeln. Im Laufe unseres Smartphone-Tests  hat uns das LG P880 Optimus 4X HD aber immer öfter zum Staunen gebracht. Es besitzt ein herausragendes 4,7 Zoll True HD-Display, ist trotz Kunststoff- statt Leichtmetallgehäuse ziemlich gut verarbeitet und liefert sensationelle Akkuausdauer. Dank 4 x 1,5 GHz Nvidia Tegra 3 mit GeForce-ULP GPU brodelt im Inneren des Smartphones ein ultraschnelles Hochleistungssystem, das mit einem 50 – 500 MHz Companion Core viel Energie und Gänge an die Steckdose einsparen kann, wenn es sich denn im Standby befindet. Aber auch während des Telefonierens hält es sehr lange durch und setzt neue Bestmarken: Sensationell! Im gegensatz zu seiner Konkurrenz lässt das LG P880 Optimus 4X HD dem Kunden alle Freiheiten: Es besitzt einen bis zu 64 GB fassenden MicroSD-Speicherkartenslot und auch der Akku ist austauschbar. Das schon herausragende Gesamtpaket wird von einer durchdachten, aufgeräumten und intuitiven Benutzeroberfläche mit vielen innovativen Funktionen abgerundet. Kunden des LG P880 Optimus 4X HD müssen nur bei der Fotoqualität Abstriche machen. Hier kann LG leider nicht ganz zur Konkurrenz aufschließen. LG kann sich mit dem LG P880 Optimus 4X HD dennoch an der Spitze unserer Smartphone-Bestenliste positionieren.

LG P880 Optimus 4X HD im Preisvergleich

LG P880 Optimus 4X HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 1,5GHz, NFC, WiFi, Android 4.0) schwarzLG P880 Optimus 4X HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 1,5GHz, NFC, WiFi, Android 4.0) schwarz Amazonab EUR 280,00 Zum Shop
LG P880 Optimus 4X HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 1,5GHz, NFC, WiFi, Android 4.0) weißLG P880 Optimus 4X HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 1,5GHz, NFC, WiFi, Android 4.0) weiß Amazonab EUR 281,07 Zum Shop